German 5

Download Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning PDF

By Harald Schöning

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Arbeitsplatzorientierte DB-Architekturen fur Anwendun gen mit hoher algorithmischer Parallelitat" (D2) des von der Deutschen For schungsgemeinschaft geforderten Sonderforschungsbereiches "VLSI -Entwurfsme thoden und Parallelitat" (SFB 124) am Fachbereich Informatik der Universitat Kaiserslautern. Meine Beteiligung an der Konzeptfindung, dem Entwurfund der Implementierung des structures PRIMA battle eine unschatzbare Quelle fur Erfahrungen und Einsich ten, die sich zum einen in dieser Arbeit niederschlagen, zum anderen aber auch weit daruber hinausgehen, sowohl in fachlicher als auch in menschlicher Hinsicht. Fur diese Bereicherung mochte ich besonders meinem akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Theo more durable danken. Er battle immer diskussionsbereit und hat ins besondere wesentlich dazu beigetragen, die Veroffentlichung einiger meiner Arbei ten zu ermoglichen. Herrn Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener danke ich fur die Bereitschaft, meine Arbeit trotz seiner hohen Arbeitsbelastung zu begutachten. Auch Herrn Prof. Dr. Klaus Madlener sei fur die Einwilligung zur Ubernahme des Vorsitzes der Promotions kommission gedankt. Mein Dank gilt auch meinen derzeitigen und ehemaligen Kollegen in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. tougher, die mir mit Anregungen und Kritik zu Seite standen, und ohne die die Entwicklung von PRIMA zum heutigen Stand nicht moglich gewesen ware. Von ihnen habe ich auch fur die hier vorliegen de Arbeit viele Anregungen erhalten. Stellvertretend fur die Kollegen aus dem Teilprojekt mochte ich Frau Dr. Andrea Sikeler und Herrn Wolfgang Kafer erwah nen. Die Zusammenarbeit mit ihnen conflict erfreulich und auch fruchtbar, wie eine Reihe gemeinsamer Publikationen belegt.

Show description

Read or Download Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen PDF

Similar german_5 books

Modell für ein rechnerunterstütztes Qualitätssicherungssystem gemäß DIN ISO 9000 ff.

Die vorliegende Dissertation entstand wiihrend meiner Tlitigkeit als wissenschaftIicher Mitarbei ter am Fraunhofer-Institut fiir Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -I. Warnecke, dem ehemaligen Leiter dieses Institutes und jetzigen Prasidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, danke ich flir die groBziigige Unterstiitzung und For derung, welche die Durchfiihrung dieser Arbeit ermoglichte.

Client/Server: Moderne Informationstechnologien im Unternehmen

Wolfhard von Thienen ist Mitarbeiter der HMT Informationssysteme GmbH in Grasbrunn bei München, ein Dienstleistungsunternehmen insbesondere für die Bereiche Banken, Versicherungen und Handel. Er ist als Berater und Projektleiter tätig und hat an der Konzeption und Realisierung moderner Client/Server-Systeme verantwortlich mitgewirkt.

Extra info for Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen

Sample text

A2 = 2; Bei den Atomen des Typs ßt, deren zugehörige Moleküle vom Typ ßt - '13 ein tJ3-. Atom enthalten, für das B. a2 = 2 gilt, wird der Wert des Attributes al auf 3 gesetzt. 11 : Manipulationsanweisungen der MQL Diese Anweisungen haben alle die Form [SELECT I INSERT I UPDATE I DELETE] FRON WHERE Die Molekültypdefinition legt dabei die Umgebung fest, in der die Anweisung ausgeführt werden soll. Mit der WHERE-Klausel kann diese Umgebung auf bestimmte Moleküle eingeschränkt werden.

3 Die Implementierung des MAD-Modells in PRIMA Als nächstes soll die Implementierung des MAD-Modells und ihre Einbettung in das Gesamtsystem PRIMA [HMMS87, Hä88] beschrieben werden, die an der Universität Kaiserslautern entwickelt wurde. PRIMA ist ein Nicht-StandardDatenbanksystem [HR85], d. , es ist besonders zur Unterstützung von Anwendungen außerhalb der "klassischen" Datenbankdomänen geeignet. Das System ist als Datenbankkernsystem konzipiert, besteht also aus einem anwendungsunabhängigen DBS-Kern [Mi84], der an seiner Schnittstelle das MAD-Modell realisiert und verschiedenen anwendungsabhängigen Modellabbildungsschichten, die auf diesem aufsetzen.

Ansonsten müssen die zu übernehmenden Atomtypen explizit aufgezählt werden. Sollen davon nicht alle Attribute übernommen werden, so sind die zu übernehmenden Attribute ebenfalls aufzuzählen. Eine Schreiberleichterung wird durch das Schlüsselwort ALL_ BUT ermöglicht, das eine Aufzählung der wegzulassenden (statt der zu übernehmenden) Atomtypen und Attribute erlaubt. In der Projektion muß der Wurzelatomtyp immer enthalten sein. 2 Die Sprache MQL 27 zusammenhängenden Teilgraphen des Molekültypgraphen bilden, der in der FRON-Klausel beschrieben ist.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 8 votes